Thietmars Welt. Ein Merseburger Bischof schreibt Geschichte

15.07.2018 – 04.11.2018

Merseburger Dom und Curia Nova (Willi-Sitte-Galerie)

Der 1000. Todestag Thietmars von Merseburg gibt Anlass zu einer Ausstellung über Leben und Wirken des einflussreichen Bischofs. Mit seiner Chronik hinterließ Thietmar eines der bedeutendsten Geschichtswerke des Mittelalters und eine unvergleichlich wichtige Quelle über das Zeitalter der Ottonen. Als Reichsbischof hat Thietmar von Merseburg nicht nur die politischen Vorgänge seiner Zeit dokumentiert sondern auch religiöse, kulturelle, wirtschaftliche und ethnologische Beobachtungen mitgeteilt. So gibt seine Chronik unter Anderem Aufschluss über das Verhältnis von germanischen und slawischen Völkerstämmen. Die Ausstellung wird in der Wirkungsstätte Thietmars präsentiert, im Merseburger Dom und in der Curia Nova. Begleitet wird die Ausstellung von einem Katalog, der neben den Objektbeschreibungen auch Essays über wichtige Themen seiner Chronik gibt und ein faszinierendes Bild der ottonischen Epoche zeichnet.

http://www.merseburger-dom.de/ausstellungen/sonderausstellung-2018.html

 

Bildnachweis: (c) Vereinigte Domstifter/Transmedial

} zurück