Unzertrennlich: Rahmen und Bilder der Brücke-Künstler

16.11.2019 – 15.03.2020

Brücke Museum, Berlin und Buchheim Museum, Bernried

Gemeinsam beleuchten das Brücke-Museum in Berlin (16.11.2019 - 15.03.2020) und das Buchheim Museum in Bernried (28.03.– 5.07.2020) innerhalb der Ausstellung "Unzertrennlich: Rahmen und Bilder der Brücke-Künstler" einen bisher wenig beachteten Aspekt der Kunst der Brücke-Künstler: die Rahmen der Bilder. Ihnen kommt eine wichtige Rolle im Schaffen von Erich Heckel, Otto Mueller, Emil Nolde, Max Pechstein und Karl Schmidt-Rottluff zu. Anstatt der Verwendung traditioneller Dekorationsrahmen entwarfen und gestalteten die Künstler die Rahmen ihrer Gemälde selbst und machten diese damit zu einem integralen Bestandteil ihrer Kunstwerke.

Im Rahmen der Ausstellung wird erstmals ein Bestandskatalog der Brücke-Rahmen erscheinen.

Mehr: Brücke-Museum, Berlin

} zurück