Günter Fruhtrunk. Werkverzeichnis der Bilder 1952 – 1982

Günter Fruhtrunk Gesellschaft e. V., München

Günter Fruhtrunk (1923 – 1982) hat mit seinen Bildern ein eigenständiges und kompromissloses Gesamtwerk geschaffen, das ihn zu einem herausragenden Vertreter der deutschen Malerei der Nachkriegszeit macht. Das vorliegende Werkverzeichnis der zwischen 1952 und 1982 gemalten Bilder ist für Kunsthistoriker, Sammler, Galeristen und Liebhaber des Werks von Günter Fruhtrunk ein lang erwartetes Desiderat. Um diese große Aufgabe in Angriff zu nehmen, wurde 2014 die Günter Fruhtrunk Gesellschaft e. V. gegründet. Sie stellte die finanziellen und ideellen Mittel bereit, um die über drei Jahre andauernde wissenschaftliche Recherche und die Drucklegung der zweibändigen Publikation zu ermöglichen. Die Bände sind in ihrer Art beispielhaft: Erstmals wird Fruhtrunk ein Werkverzeichnis gewidmet, das alle bisher bekannten nichtf igurativen Bilder zusammenstellt, kommentiert und abbildet. Auch eine Auf listung aller architekturbezogenen Werke Fruhtrunks ist enthalten. Fruhtrunk selbst hat in einem ersten Werkverzeichnis 1978 für ihn wesentliche Bilder aufgeführt und den Beginn seines Werkes in das Jahr 1952 datiert.